Wie überprüft und löscht man den Aktivitätsverlauf von Windows 10?

Löschen von Windows 10 Aktivitätsverlauf Hauptseite
Wenn Sie Windows 10 verwenden, führen Sie Bing-Suchen durch, steuern Cortana mit Ihrer Stimme, surfen im Internet mit Microsoft Edge. Alle diese Informationen werden von Microsoft gesammelt, um das personalisierte für die Benutzer zu machen, sagen sie. Es ist genau wie das, was Google für Google-Konto-Nutzer tut.

Sie können einige von Windows 10 gesammelte Informationen in Form einer Aktivitätshistorie anzeigen. Und zum Glück hat Redmond es nicht langweilig und fast unmöglich gemacht, Aktivitäten im Zusammenhang mit Windows 10 zu löschen.

Warum ich Ihnen von Windows 10 Activity History erzähle?
Abgesehen davon, dass Sie verfolgen müssen, wie Sie Ihren Computer verwenden, kann der Verlauf der Windows 10-Aktivitäten auf verschiedene Weise hilfreich sein. Zum Beispiel, wenn Sie Ihren Computer an Ihre Kinder weitergeben, können Sie wissen, ob sie nicht gegen eine Ihrer Regeln verstoßen.

Auch wenn Sie es schaffen, Ihr Gerät eines Tages zu verlieren, können Standortaktualisierungen im Aktivitätsverlauf hilfreich sein. Die Standortdetails, die auf der Seite mit dem Aktivitätsverlauf angezeigt werden, sind möglicherweise nicht korrekt, dennoch liefert sie eine grobe Vorstellung davon, wo sich Ihr gestohlenes Gerät befinden könnte.

Wie kann ich den Aktivitätsverlauf von Windows 10 anzeigen und löschen?
Sie können Ihren Windows 10 Activity-Verlauf jederzeit und überall löschen, indem Sie sich einfach bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte:

Gehen Sie auf Ihrem Computer zu Einstellungen > Datenschutz. Klicken Sie auf dem Bildschirm Allgemein auf Meine in der Cloud gespeicherten Informationen verwalten. Dadurch wird ein Browser-Tab geöffnet.

Alternativ können Sie, wenn Sie sich auf einem anderen Gerät befinden, accounts.microsoft.com besuchen und sich mit Ihren Microsoft-Anmeldeinformationen anmelden. Klicken Sie anschließend auf den Link Datenschutz.
Löschen von Windows 10 Aktivitätsverlauf 1
Klicken Sie auf der Webseite des Privacy Dashboard auf Aktivitätsverlauf.
Löschen von Windows 10 Aktivitätsverlauf 2
Die Seite Aktivitätsverlauf trennt die gesammelten Daten mit verschiedenen Filtern, einschließlich:
Sprache – Ihre Cortana-Sprachbefehle (und Sprachbefehle von Anwendungen, die den Windows-Sprachdienst verwenden)
Suche – Die Suchen, die Sie mit Bing durchgeführt haben.
Durchsuchen – Ihr Microsoft Edge-Browserverlauf.
Standorte – Ihr Standortverlauf, wenn die Funktion Standort in Windows 10 aktiviert ist.
Nun können Sie die gewünschten Elemente löschen.
Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, den gesamten Windows 10 Aktivitätsverlauf auf einmal zu löschen. Sie müssen einen Filter auswählen und dann auf „Aktivität löschen“ klicken, um alle Elemente zu entfernen, die mit diesem Filter aufgelistet sind.

Sie können verhindern, dass sich Ihre Elemente auf der Aktivitätsverlaufsseite von Windows 10 füllen, indem Sie die entsprechenden Funktionen auf Ihrem Computer deaktivieren.

Für Ihren Sprachverlauf können Sie Einstellungen > Datenschutz > Sprache, Tinte und Tippen besuchen. Aktivieren Sie dort die Umschalttaste mit der Aufschrift Sprachdienste ausschalten und Vorschläge eingeben.

Löschen des Windows 10 Aktivitätsverlaufs 4

Um den Standortverlauf zu deaktivieren, öffnen Sie auf Ihrem Windows 10-PC das Aktionscenter und klicken Sie auf die Schaltfläche Standort-Schnellmaßnahme (Lesen Sie diesen Beitrag für weitere Tipps zur Verwendung von Aktionscenter).

Löschen von Windows 10 Aktivitätsverlauf 5

Das Privacy Dashboard ermöglicht es Ihnen auch, andere Dinge zu tun, wie z.B. das Anschauen des Notebooks von Cortana und das Bearbeiten Ihrer Werbeeinstellungen.

So ändern Sie das sechsstellige Passwort eines iPhones oder iPads auf vier Ziffern

iOS fragt standardmäßig nach 6-stelligen Passwörtern, wenn Sie ein neues iPhone oder iPad einrichten. Hier ist, wie man zu den 4 Ziffern zurückkehrt.
Von David Price | 12 Apr 17
Ändern Sie ios 9 Passwort sechs Ziffern zu vier 800home
Als ich iOS auf meinem iPhone aktualisierte, war ich gezwungen, ein sechsstelliges Passwort anstelle eines vierstelligen zu wählen. Gibt es eine Möglichkeit, zurück zu gehen?

Als Apple iOS 9 auf den Markt brachte, wurden auch iPhone und iPad-Passwörter standardmäßig mit sechs statt mit vier Ziffern versehen – aber Sie können sie ganz einfach wieder auf vier Ziffern zurücksetzen. Es ist nur so, dass die Möglichkeit, dies zu tun, nicht besonders gut ausgeschildert ist. In diesem kurzen Tutorial zeigen wir Ihnen, wie. Weiterlesen: iOS-Tipps

Warum hat das Passwort meines iPhones jetzt sechs Ziffern?
Im Rahmen seiner Bemühungen, die Sicherheit auf Apple-Geräten zu erhöhen, fordert das Unternehmen heute (und seit der Einführung von iOS 9) standardmäßig ein sechs- statt eines vierstelligen Passworts an, wenn es ein neues oder neu aktualisiertes iPad oder iPhone einrichtet.

Dies ist natürlich sicherer, mit weitaus mehr zu erratenden Kombinationen, und verhindert im Wesentlichen, dass Diebe sich ihren Weg in Ihr Gerät erzwingen. Aber es ist auch etwas ärgerlich.

Tatsächlich deuten einige der Strategien, mit denen Menschen ihre vierstelligen Passwörter auf sechs Ziffern ausdehnen, ohne sich eine neue Zahl merken zu müssen (z.B. einfach die vierte Ziffer noch zwei Mal wiederholen), darauf hin, dass die Sicherheit nicht sehr viel davon profitieren wird. Lesen Sie weiter: Verständnis der Sicherheit von iOS-Passwörtern

Wie man zu vierstelligen Werten zurückkehrt
Die gesuchte Option finden Sie in der App Einstellungen.

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf’Touch ID & Passcode‘, ganz unten im dritten Satz von Optionen. Sie müssen Ihr aktuelles Passwort eingeben, um auf diesen Bereich zugreifen zu können.

Wie man das sechsstellige Passwort für iPhone oder iPad wieder auf vier ändert: Einstellungen

Tippen Sie auf Passcode ändern (in blauem Text im dritten Abschnitt unten). Du musst dein altes Passwort noch einmal eingeben.

Nun fragt iOS nach Ihrem neuen Passwort, das standardmäßig aus sechs Ziffern besteht. Aber nicht so schnell: Tippen Sie stattdessen auf Passwort-Optionen. (Es ist über dem Nummernblock, und ziemlich leicht zu übersehen.)

Wählen Sie aus dem erscheinenden Menü den vierstelligen Zahlencode aus, und die Anzahl der Leerzeichen in Ihrem neuen Passwort wird von sechs auf vier reduziert.

Wie man das sechsstellige Passwort für iPhone oder iPad wieder auf vier ändert: Einstellungen

Geben Sie einen vierstelligen Passcode ein, überprüfen Sie ihn, und schon sind Sie da: Sie kehren zurück in die glücklichen Tage der vierstelligen Passcodes. Lesen Sie weiter: So entfernen oder umgehen Sie ein vergessenes iPhone Passwort

Beachten Sie übrigens, dass es zusätzliche Optionen gibt: Benutzerdefinierter numerischer Code und benutzerdefinierter alphanumerischer Code (der Buchstaben, Zahlen und Symbole enthalten kann). Beide können (soweit wir das beurteilen können) so lange sein, wie du willst.

So verhindern Sie, dass Ihr Passwort auf sechs Ziffern geändert wird
Damals fanden wir heraus, dass die Sicherstellung, dass wir vor der Installation von iOS 9 einen (vierstelligen) Passcode aktiviert hatten, bedeutete, dass wir ihn auch nach Abschluss der Installation noch hatten. Das Problem trat nur auf, wenn Sie Ihr Passwort vor der Aktualisierung deaktiviert haben.

Es ist jedoch wahrscheinlich einfacher, einfach nach Passwort-Optionen Ausschau zu halten und daran zu denken, bei jeder Änderung des Passworts wieder auf vier Ziffern umzuschalten.

Stichworte: iPhone, iPad, iOS Apps, iOS 9